Die G.E.M.-Methode

00
Days
00
Hours
00
Minutes
00
Seconds

G.E.M. Bei der G.E.M.-Methode geht es um:

– Analysieren und Erkennen der Bewegungen in allen Tanzformen.
– Manipulieren Sie die wiederkehrenden Muster in Ihrem Tanz.
– Nutzen Sie Ihre Persönlichkeit, um einen choreografierten Tanz zu kreieren.
– Koordinieren Sie Ihre Tanztechnik von “Form A zu Form B”.
– Die Komplexität aller möglichen Bewegungen, auch mit der GEM-Methode, zu reduzieren und für jeden verständlich zu machen. Die Schlüsselbegriffe Form, Ausdruck und Dynamik werden konsequent und spielerisch eingesetzt.

Die Verwendung der F.E.D.-Elemente ist von Person zu Person unterschiedlich. Das macht die G.E.M.-Methode im Tanz so einzigartig und nützlich für einen Choreografen, Lehrer und Tänzer.

Die G.E.M.-Methode

Formular

Der menschliche Körper als architektonische Struktur...

1

Dynamisch

Alles, was sich bewegt, hat eine gewisse Dynamik.

3

Ausdruck

Jeder Tänzer hat Gefühle und Emotionen.

2

Persönlichkeit

Persönlichkeit ist die Wahl, die man trifft, um der Tänzer zu werden, der man sein möchte.

4

G.E.M. Der "G.E.M."

Das G.E.M. ist ein ganzheitlicher Ansatz, ein Element arbeitet mit anderen Elementen zusammen. Die GEM steht für Greten Equation Movement. Sie basiert auf dem Verhältnis von 3 Variablen, die zusammengenommen einen Gesamteindruck der Leistung ergeben. Die Persönlichkeit ist eine Kombination aus Form, Ausdruck und Dynamik.

  1. Formular 
  2. Ausdruck
  3. Dynamisch
  4. Persönlichkeit
  • Instinkt
  • Bewusstheit
  • Auswahl
  • Entscheidung